nuu miso ぬう味噌?

nuu miso, das ist . ..

nuu miso, das sind nur natürliche Zutaten und biologisch

Die Zutaten für unser Misos sind einfach:
Hülsenfrüchte, Meersalz und Koji (Aspergillus Oryzae, ein mikroskopisch kleiner Pilz).
Es gibt also keine Zusatzstoffe! Die Miso-Fermentation kombiniert die alkoholische, essigsaure und milchsaure Fermentation. Dadurch wird die Nährstoffzusammensetzung unseres Misos viel reichhaltiger!

Miso ( 味噌・みそ) …?

Die ‘Hishio’-Mariniersaucen für gepökelten Fisch oder Fleisch ( 比之保・ひしお), sind die Vorläufer der heutigen Gewürze, die durch die Fermentation von Sojabohnen (wie Shoyu und Miso) gewonnen werden, die in der n Asuka-Zeit im 8. Jahrhundert nach Japan importiert wurden. Miso enthält verschiedene Aminosäuren, Vitamine und Mineralien, die die Gesundheit der japanischen Völker bis heute unterstützt haben.
Früher hatte in Japan jeder Haushalt und jede Region sein eigenes Originalrezept für Miso.
Es gibt drei Hauptkategorien von Miso: Reis-Miso (Reis und Sojabohnen), Gersten-Miso (Gerste und Sojabohnen) und Soja-Miso (nur Sojabohnen). Und es gibt noch mehrere Unterkategorien je nach Region oder Gärungsdauer (weiß, rot, jung, mittelalt, alt, süß, brut usw.).
nuu miso bereitet Ihnen Miso von 4 Monaten bis 3 Jahren zu!

Der Koji ( 麹 ・こうじ)?

Koji ist ein Ferment, das aus dem Schimmel verschiedener Ascomyceten (Pilze) namens Aspergillus Oryzae (Sojae, Awamori usw.) gewonnen wird und das nur in Japan vorkommt und angebaut wird. Er ist die Grundlage für: Sake, Sho-chu, Mirin, Essig, Tsukémono, Amazake, Shoyu und Miso.
Auch im pharmakologischen Bereich wird es häufig verwendet.
Koji selbst wird in der japanischen Küche oft als Gewürz oder als Beschleuniger für die Fermentation von Gemüse, Fleisch oder Fisch verwendet.
nuu miso wird frischen und trockenen Koji anbieten: hergestellt aus lokalem Bio-Reis, weiß, halb- oder vollwertig.

nuu miso, das ist eine 100% handwerkliche Herstellung

Die Herstellung von Miso ist ein besonderes Know-how: Es ist eine lebendige Nahrung, die Prozesse einschließt, die je nach Herstellungsbedingungen schwanken. Traditionell wird Miso in einem Raum mit Temperaturschwankungen fermentiert. Diese Schwankungen beeinflussen das Miso, das wiederum aus lebenden Bakterien besteht (wie wir Menschen!).

Da unser Miso auf traditionelle Weise fermentiert wird, können nur die Erfahrung, die Präzision und das Können unserer Handwerker seine Entwicklung kontrollieren.

Wir stellen unser Miso von Hand her, mit einem Team, das immer auf jeden Produktionsschritt achtet: eine ständige Überwachung von der Inokulation des Koji (in 60 Stunden ohne Pause) bis zur Fermentation (von 3 Jahren oder mehr)!

Unsere Originalität?
Miso in hölzernen Weinfässern fermentieren!

Früher wurden in Japan hölzerne Sake-Fässer immer von den Werkstätten recycelt, die Shoyu oder Miso herstellten. Das Leben des Holzfasses dauerte +- 30 Jahre bei den Sake-Herstellern, dann 100-150 Jahre in den Miso- oder Shoyu-Werkstätten. So praktizierten die Handwerker das Recycling von Fässern guter Qualität.

nuu miso lässt diese traditionelle Praxis mit Weinfässern aus Holz wieder aufleben: Unsere Fässer werden sich im Laufe der Zeit immer mehr mit guten Bakterien anreichern, die dem Miso einen besonderen Geschmack verleihen.

So werden Sie ein einzigartiges Miso probieren, das mit europäischem Wein “bearbeitet” wird!

Eine weitere Besonderheit unseres Misos:

die Vielfalt der darin enthaltenen Bakterien. Während der Fermentation reichert sich das Miso nach und nach mit den Bakterien an, die sich in der Umgebungsluft befinden. Miso aus demselben Rezept wird unter verschiedenen Bedingungen nie dasselbe sein: Das Klima am Herstellungs- und Fermentationsort beeinflusst es stark.

nuu miso ist also ein einzigartiges Miso, das in Belgien hergestellt wird!

nuu miso ist gut für die körperliche, soziale und gesundheitliche Gesundheit

nuu miso bietet Ihnen nur lebendes Miso an: direkt in Gläser abgefülltes Miso ohne Pasteurisierung, ohne Zusatzstoffe und ohne Alkoholzusatz.
Nur eine lokale Werkstatt kann frisches Miso liefern: Oft wird Miso in Europa, selbst wenn es als “unpasteurisiert” gekennzeichnet ist, behandelt, damit die Fermentation aufhört und so ein stabiles Miso für die lange Reise bis zu Ihrem Tisch geliefert wird.

Lebendiges Miso hat viele Vorteile für die körperliche Gesundheit: Es ist ein Schatz mit vielen Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien. Durch den Reichtum an Bakterien, die er enthält, stärkt er Ihre Darmflora.

Studien in Japan haben bereits gezeigt, dass Menschen, die täglich Miso aßen, seltener an Krankheiten wie: Krebs, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren usw. erkrankten.
Es hat eine antioxidative Wirkung, also eine Anti-Aging-Wirkung, die Ihr Immunsystem stärken wird. Es wurde auch nachgewiesen, dass Miso die Strahlenbelastung im Körper senkt.

Cür die soziale und ökologische Seite. : nuu miso trägt zu kurzen Transportwegen bei, indem es lokale und biologisch angebaute Rohstoffe bevorzugt (unser Bio-Soja wird in Belgien angebaut). Wir sind sehr empfänglich für nachhaltiges Wirtschaften und Ökologie, die auch die Grundlage unseres Projekts bilden: Sensibilisierung durch das Anbieten einer konkreten Lösung.
Außerdem fällt bei der Herstellung von Miso (fast) kein Abfall an!

Geschichte von nuu miso

English

nuu (= 縫う) bedeutet auf Japanisch: nähen, verbinden und zusammenbringen.

nuu miso ist eine fröhliche Genossenschaft von vier leidenschaftlichen Menschen: Japanerinnen (Hiro, Miku und Sachiyo) und Belgier (Cyrille).
Wir teilen die Begeisterung, Miso und Koji in Belgien besser bekannt zu machen.

Am Anfang gründeten drei japanische Künstlerinnen einen Verein, um einen Ort für interkulturelle Begegnungen um
von kulturellen und kulinarischen Aktivitäten. Das tragische Ereignis des Tsunami und der Unfall im Atomkraftwerk Fukushima im Jahr 2011 haben ihre Beziehung zum Leben und zur Welt verändert. Dies stürzte sie in eine Sinnsuche und sie interessierten sich für die Herstellung von Miso als Mittel, um ein nachhaltigeres Leben wieder aufzubauen und Ernährung und Konsum zu überdenken.
heute.
Cyrille aus Brüssel, der als Kind in Tamari gefallen ist und sich als Koch autodidaktisch weitergebildet hat, entdeckt in Miso eine subtile Tiefe, die so einzigartig ist, dass er sich seitdem einen alten Traum erfüllt: eine Miso-(Mikro-)Fabrik in Belgien zu gründen. In diesem Rahmen besucht er 2011 Produktionsstätten in den USA. Da er mehrere Jahre in Mexiko gelebt hat, träumt er von exotischen Mischungen aus Chipotle und Miso und anderen innovativen und lebendigen Geschmackskombinationen.

Im Jahr 2021 lernten sich Hiro, Miku, Sachiyo und Cyrille kennen und teilten sofort ihre Leidenschaft für Miso. Diese magische und komplementäre Begegnung hat ihrem Projekt ein schönes Licht und eine schöne Dynamik verliehen, die es ermöglichen werden, dieses Abenteuer zu verwirklichen.

Warenkorb
Scroll to Top